Im Rahmen eines vom Umweltministeriums Baden-Württemberg geförderten Reallabors wird gemeinsam mit Praxisakteuren aus Handwerk und Energieberatung, Kommunen und Vereinen untersucht, wie sich der Anteil erneuerbarer Energien und effizienter Heizungsanlagen im Wärmemarkt steigern lässt. Welche Rolle spielen Handwerkerinnen und Handwerker für eine zukunftsgerichtete Heizungserneuerung? Welche Potenziale für neue Geschäftsmodelle gibt es? Welche Hilfsmittel sind erforderlich?

Sie haben kürzlich eine Heizungsberatung erhalten?

Wir haben Befragungen von Endkunden durchgeführt, die kürzlich ein Beratungsgespräch zu ihrer Heizung geführt haben. Die Untersuchungsergebnisse werden genutzt, um die Beratungssituation zwischen Handwerkern und Hauseigentümern zur Steigerung des Anteils Erneuerbarer Energieträger im Wärmebereich nachhaltig zu verbessern und so sowohl Kunden als auch Handwerkern Vorteile zu bringen. Im Februar werden die Ergebnisse in einem Arbeitspapier veröffentlicht.

Sie möchten einen Heizungscheck durchführen?

Sie wohnen in Schriesheim oder Heidelberg-Ziegelhausen und Ihre Heizung ist schon einige Jahre alt? Dann wird es Zeit, sie einmal gründlich untersuchen zu lassen. Häufig verursachen alte Heizungen unnötig hohe Kosten. Das muss nicht sein: ein professioneller Heizungscheck deckt die Schwachstellen Ihrer Heizung schnell auf.
Zum Heizungscheck

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren?

c.HANGE (Das Handwerk als Gestalter der Wärmewende) wird vom Umweltministerium Baden-Württemberg gefördert. Gemeinsam mit Praxisakteuren aus Energieberatung und Handwerk sowie Verbänden und Vereinen in Heidelberg und Schriesheim und den kommunalen Stadtverwaltungen untersuchen wir, wie sich die Kesselsanierungsrate steigern lässt.

Zur Projektbeschreibung

Die Challenge: Heidelberg-Ziegelhausen vs. Schriesheim

Das Ringen um den Klimaschutz kann beginnen!

Welche lokalen Akteure in Schriesheim und Heidelberg-Ziegelhausen schaffen es, die folgenden zwei Aufgaben zu meistern:

1. Wer findet den ältesten Kessel?

2. Wer aktiviert die meisten Beratungsgespräche?

Die Sieger erwartet ein Preisgeld.

Ziegelhausen

Jahrgang des ältesten Kessel
1970
Angemeldete Heizungschecks
24

Schriesheim

Jahrgang des ältesten Kessel
1966
Angemeldete Heizungschecks
60

Aktuelles

Der Kessel-Check in der Fachschule für Installateure und Heizungsbauer

Am 17. April besuchte das ifeu-Institut die Johannes-Gutenberg-Fachschule für Installateure und Heizungsbauer. Nach einer kurzen Einführung in die Projekthintergründe wurde den 15 Meisterschülern mithilfe eines Rollenspiels der Kessel-Check vorgestellt. Die Schüler unterstützen das Projekt c.HANGE, in dem sie den Kessel-Check bei Bekannten und Familie durchführen und uns ihre Erfahrungen mit dem Excel-Tool mitteilen. Für die […]

Kessel-Check-Challenge auf dem Mathaisemarkt in Schriesheim

Am 9. März präsentierte sich das c.HANGE-Projekt mit der Kessel-Check-Challenge im Gewerbezelt des beliebten Mathaisemarkts in Schriesheim.

Auftaktveranstaltung zum Kampagnen-Start für Heidelberg-Ziegelhausen

Am 28. Februar trafen sich die Vereine des Stadtteils Heidelberg-Ziegelhausen gemeinsam mit dem Umweltamt der Stadt Heidelberg, KliBA und ifeu, um den Start der Kessel-Check-Challenge einzuläuten.

Alle Neuigkeiten anzeigen